Ihre Brandschutzanlagen
...in besten Händen.

Feuerlöschgeräte

Der Bavaria Magnum FoamJet 6 SK XL

Es gibt eine ganze Palette unterschiedlicher Feuerlöscher. Es wird grundlegend zwischen Auflade- und Dauerdruckfeuerlöscher unterschieden. Als nächstes liegt der Unterschied beim Inhalt, das heißt dem Löschmittel. Hier gibt es verschiedene Löschpulver für Brandklassen A,B,C und D. Verschiedene Schaummittel kommen für die Brandklassen A und B zum Einsatz. CO2 - Feuerlöscher finden Verwendung für die Brandklasse B sowie bei EDV- und Elektrobränden.

Der Bavaria Rally Kitchenguard 2 Liter ABF

Ich bin Sachkundiger und befähigte Person für Handfeuerlöscher nach DIN 14406 Teil4 und Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) / TRBS und übernehme gerne die Instandhaltung / Wartung ihrer trag- und fahrbaren Feuerlöschgeräte bis 250kg.


Für Feuerlöschgeräte ist eine Wartung nach zwei Jahren fällig.

Nur in Ausnahmefällen wie zum Beispiel bei Omnibussen sind die Geräte schon nach 12 Monaten zur Wartung fällig.

Bitte prüfen Sie sorgfältig, ob der von Ihnen ausgewählte Prüfdienst auch über mindestens ausreichende Qualifikationen verfügt. Ich biete Ihnen aufgrund zahlreicher Fachlehrgänge höchste Qualität in allen von mir angebotenen Fachbereichen.

Vergleich Pulverfeuerlöscher und Schaumfeuerlöscher

Nur in wenigen Ausnahmefällen sind Pulverfeuerlöscher unumgänglich. Die neue Technologie bei Schaumfeuerlöschern macht sich in der Löschleistung bemerkbar. Für die Brandklassen "A" und "B" sind Schaumfeuerlöscher bestens geeignet.

Ob Ihr/e Feuerlöscher geeignet ist/sind, können wir bei einem Termin gerne gemeinsam feststellen.